Navigation
Malteser Schule Magdeburg

Rettungssanitäter

Berufsausbildung Rettungssanitäter

Rettungssanitäter kommen in der Notfallrettung als Fahrer eines Rettungswagens oder eines Krankentransportwagens zum Einsatz. 

(In Abhängigkeit vom Bundesland kann der Rettungssanitäter auch als Transportführer auf einem Krankentransportwagen oder als Fahrer eines Notarzteinsatzfahrzeuges eingesetzt werden. Dies regelt das Landesrettungsdienstgesetz.)

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter umfasst insgesamt 520 Stunden und dauert in Vollzeitform ca. 16 Wochen. 

Zugangsvoraussetzungen

  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung der Tätigkeit
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Nachweis einer Erste-Hilfe-Ausbildung (nicht länger als 1 Jahr zurückliegend)
  • Amtliches Führungszeugnis

Überblick zur Ausbildungsstruktur

 

Ausbildungsort

Zeit

Lernerfolgskontrolle

520 h

theoretische und praktische Ausbildung

Schule

160 h (4 Wochen)

Schriftliche und praktische Lernerfolgskontrolle

Klinik (4 x 40h)

§  Allgemeine Pflegestation

§  Notaufnahme

§  OP-Bereich/Anästhesie

§  Wach- oder Intensivstation

160 h (4 Wochen)

Schriftliche Beurteilung

Rettungswache

160h (4 Wochen)

Schriftliche Beurteilung

Schule

40h (1 Woche plus Prüfung)

Staatliche Prüfung

(theoretisch, praktisch, mündlich)

Ausbildungsinhalte

  • Rolle als Teil des Rettungsteams
  • Beobachtung und Einschätzung des Unfallortes
  • Erste Hilfe am Einsatzort
  • Koordination von Rettungsmaßnahmen
  • Organisation und Durchführung eines qualifizierten Krankentransportes
  • Umgang mit Rettungsmitteln
  • Übergabe des Patienten
  • Dokumentation des Einsatzes 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE48370601201201229010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7