Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter/-innen im Rettungsdienst (lt. NotSan-APrV)

Nach dem Notfallsanitätergesetz (NotSanG) sowie der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter (NotSan-APrV) wird für die praktische Ausbildung an Lehrrettungswachen eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gefordert. Die Schulung umfasst einen Umfang von 24h an 3 Unterrichtstage à 8 Unterrichtseinheiten mit folgenden Inhalten:

  • aktuelles zu den Themen: Prüfungsverordnung (NotSan und RettSan), Ablauf und Gliederung der NotSan-Ausbildung, Lehrinhalte für die praktische Ausbildung auf der Rettungswache
  • Auffrischung Methodik und Didaktik in der praktischen Ausbildung, Nutzung digitaler Medien in der Ausbildung
  • Planen und Durchführen einer Praxisanleitung, Beurteilung und Bewertung
Termine

Termine

  • Kurs 1:
    • 01.06.2021 I 02.06.2021 I 08.06.2021
       
  • Kurs 2:
    • 02.11.2021 I 03.11.2021 I 09.11.2021
Kosten

Kosten

  • 300 Euro pro Person
Alexandra Stahlberg

Alexandra Stahlberg
stellv. Schulleiterin, Fachkrankenschwester für Intensiv- und Anästhesiepflege und Medizinpädagogin B.A. (im Studium)
Tel. 0391 6093180
Nachricht senden